22. Dezember 2015

Ziehung der spanischen Weihnachtslotterie

„El Gordo“ geht ins Lottoland

Um 12.13 Uhr war es schließlich so weit. „El Gordo“, der Hauptpreis der Spanischen Weihnachtslotterie, wurde aus der Trommel gezogen. Über drei Stunden waren vergangen, als das Kügelchen mit der fünfstelligen Gewinnnummer endlich präsentiert werden konnte. Dann die Meldung, welche Geschichte schreiben wird. Der wohl größte Einzelgewinn dieses Jahres geht tatsächlich nach Deutschland. Ein Lottoland-Tipper beschenkt sich schon vor dem Fest!

„El Gordo“ geht ins Lottoland



Alles war vorbereitet für die Ziehung der größten Lotterie der Welt. Die Geräte wurden mehrfach geprüft, der Saal war längst gefüllt mit Loskäufern aus dem ganzen Land und die Aufsichtsbeamten saßen auf dem Podium bereit, um die Prozedur ordnungsgemäß zu starten. Dann kamen die Kinder und die Trommeln setzten sich in Bewegung.

Als um kurz nach 12 Uhr endlich El Gordo gezogen wurde, ging ein Aufschrei durchs Lottoland. „Der Dicke“ geht nicht nur in den sonnigen Süden Europas, sondern tatsächlich auch nach Deutschland. Eine Spanisch-Lektion der besonderen Art für einen Tipper aus Wolfsburg. Er möchte anonym bleiben.

4 Millionen Euro - Wolfsburg ist das neue Madrid

Nicht kleckern, sondern klotzen war seine Devise und kurz entschlossen hatte er sich zusammen mit zwei Kumpels neben ein paar Zehntellosen auch zwei volle Tickets gegönnt. Eines davon trägt die Nummer 79140 und - Trommelwirbel bitte - er zog damit das ganz große Los. Vier Millionen Euro kurz nach dem vierten Advent. Grüße nach Wolfsburg, wir gratulieren - „der Dicke“ gehört dir!

Somit ist dem 45-Jährigen aus Wolfsburg vergönnt, wovon seit rund 200 Jahren auf der Iberischen Halbinsel geträumt wird. Der Hauptpreis der größten Lotterie der Welt, in Gänze auf dem eigenen Gabentisch. Mit seinen zwei Freunden wird aber dann doch geteilt, es war schließlich ein Gemeinschaftsprojekt. Das verriet er uns in einem ersten, spontanen Telefon-Interview.

Und jetzt? Wie geht es weiter nach einem Millionengewinn? Der Glückspilz gibt sich gelassen: „Es ist eine schöne Summe, aber nicht zu viel, so dass man auch nicht am Rad dreht.  Doch ein paar Träume ließen sich ihm doch noch entlocken. Der passionierte Biker liebäugelt mit einer neuen Maschine - die Wahl fällt wohl auf BMW, VW-Stadt Wolfsburg hin oder her.

Motorrad, Reise, Entspannung

Sicherlich ist auch die eine oder andere Reise geplant, seine Frau wird dabei sein, die zwei Mittipper mit Anhang unter Umständen auch.

Ganz unverhofft kam die frühzeitige Bescherung im Übrigen nicht. „Vor ein paar Jahren hab ich das erste Mal etwas von El Gordo aufgeschnappt.“ Die ausgezeichneten Gewinnchancen und die Möglichkeit, auch Lose aus Deutschland erwerben zu können, ließen ihn schon im vergangenen Jahr nicht zögern.

„Ich habe im letzten Jahr mit ein paar Kollegen gespielt, wir haben gut 2.000 Euro gewonnen. Da war mir klar, dass ich auch dieses Jahr wieder Lose kaufen werde.“ Das 4-Millionen-Euro-Geschenk gibt ihm wohl mehr als recht.

Jetzt heißt es aber erst mal „sacken lassen“. Noch heute wird er sich mit seinen Kollegen zusammensetzen und alles Weitere besprechen. Mit Sicherheit aber wird das Weihnachtsfest in diesem Jahr eines der ganz besonderen Art.

Gefeiert wurde aber selbstverständlich auch in Spanien, und zwar nicht zu knapp.

Freude über El Gordo Hauptgewinn

Die 79140 ist die Nummer zum Glück

Nicht mal eine Minute der Ziehungsprozedur war vergangen, als der zweite Preis mit einem Wert von 1,25 Millionen Euro pro Los bereits von den singenden Schülern vorgetragen wurde. Die Nummer 12775 verteilt sich auf weite Teile Spaniens und bringt daher vorweihnachtliche Glücksgefühle nach Barcelona, Córdoba, Granada, Sevilla und weitere Ortschaften des Landes. Der Auftakt war gelungen.

Beim Moment der Momente um exakt 12.13 Uhr knallten in der Nähe von Almería die Korken. Die andalusische Stadt am Mittelmeer wird den weitaus größten Teil der unglaublichen Gewinnsumme von 640 Millionen Euro in Empfang nehmen können. Wie in Spanien üblich, verteilt sich die Summe auf Anteilseigner der Lose. Ganze Lose werden selten gekauft, vielmehr stehen die Zehntellose besonders hoch im Kurs. Wer einen solchen Anteil besitzt, darf sich jetzt 400.000 Euro unter den Weihnachtsbaum legen.

Die Losnummern der größten Gewinne im Überblick

„EL GORDO“ (4 Millionen Euro pro Los) - 79140

2º PREMIO (1,25 Millionen Euro pro Los) - 12775

3º PREMIO (500.000 Euro pro Los) - 05163

4º PREMIO (200.000 Euro pro Los) - 52251, 71119

5º PREMIO (60.000 Euro pro Los) - 00943, 18102, 43221, 51688, 59435, 70481, 73867, 89023

Was bleibt uns jetzt noch zu sagen? Herzlichste Glückwünsche allen Gewinnern und den Freunden der spanischen Weihnachtslotterie ein frohes Fest und feliz Navidad!

Eins noch zum Schluss: Du willst zum neuen Jahr noch einen draufsetzen? Am Dreikönigstag wird zum ersten Mal im Lottoland El Niño ausgespielt. 630 Millionen Euro werden ausgeschüttet. Sei jetzt dabei und beginne das Jahr als Multimillionär! 

Spiele jetzt 1 Tippschein inkl. Zusatzspiele für 1,50€ statt 5,25€ Euro
Wähle deine Zahlen
Suche dir 6 Zahlen aus 1 bis 49, oder nutze den Zufallstipp.
Suche dir 6 Zahlen aus 1 bis 49.
0
0
0
0

Martin

Ob Poker, Lotto oder Statistiken im Sport. Zahlen haben mich schon immer angezogen, denn sie lügen bekanntlich nicht. Wie, wo und was lässt sich mit ihnen spielen und gewinnen? Fragen, die sich mir immer wieder aufs Neue stellen und denen ich mit Leidenschaft nachgehe.

Lass dein Leben im Reichtum noch heute beginnen!

576.450 Spieler haben sich
bisher über 74,9 Millionen Euro
im Lottoland ausgezahlt!

Herr
Geboren am
+1
Ich akzeptiere AGB und Datenschutzerklärung.