22. Juni 2017

El Gordo jetzt auch im Sommer

Spanische Sommerlotterie - Im Juli wird es heiß

Markiere dir den 1. Juli im Kalender, es könnte der Tag sein, der dein Leben auf den Kopf stellt. Nicht etwa, weil die zweite Jahreshälfte beginnt und hochsommerliche Temperaturen so richtig Lust machen auf Kaltgetränke, Badespaß und Grillabende - das sind an diesem Datum nur angenehme Nebeneffekte. Vielmehr bietet auch in diesem Jahr die größte Lotterie der Welt ein sommerliches Spektakel der ganz besonderen Art.

Spanische Sommerlotterie - Im Juli wird es heiß

Normalerweise fällt der Name „El Gordo“ immer erst, wenn Weihnachten nicht mehr fern ist. Am 22. Dezember eines jeden Jahres versammeln sich spanische Lottospieler, in diesem Falle mehr als 90 Prozent der Bevölkerung, vor ihren Bildschirmen und verfolgen die Ziehung der Weihnachtslotterie. Ganze Dörfer und Landstriche werden dann von einer Sekunde auf die nächste von einem Geldregen heimgesucht, der seinesgleichen sucht.

Auch bei uns im Lottoland gehört El Gordo zu den beliebtesten Lotterien, schließlich kann man endlich auch aus Deutschland dabei sein und mit den wohl besten Gewinnwahrscheinlichkeiten der Welt der Lotterien die Millionen- bzw. gar Milliardenjagd angehen. Jedes 3. Los gewinnt!

120 Millionen Euro beim „Sommergordo“

Das kann man jetzt also auch wieder im Sommer. „El Gordo de Verano“ geht in ein neues Jahr und insgesamt warten 120 Millionen Euro darauf, garantiert unters Volk gebracht zu werden. Das Prinzip bleibt dabei gleich. Man erwirbt ein ganzes Los oder auch nur ein paar Anteile und kann gespannt sein, ob man die Jahreshalbzeit mit einem bestens gefüllten Konto verfolgen wird. Wie gesagt, die Chancen stehen auch bei der Sommerlotterie ausgezeichnet.

Wie man El Gordo, den Dicken, an Land ziehen kann, zeigen unsere Lottospieler alle Jahre wieder bei der Weihnachtsvariante. So gewann im Jahr 2015 etwa eine kleine Wolfsburger Tippgemeinschaft bei uns im Lottoland den größten Einzelgewinn der Lotterie, als sie mit einem kompletten Los 4 Millionen Euro abräumen konnte.

Was kümmert uns aber der (Weihnachts)Schnee von gestern, wir möchten stattdessen aus praller Sonne ein prall gefülltes Portemonnaie machen. Los geht’s!

Wie spiele ich die Sommerlotterie?

  • Wähle eine fünfstellige Losnummer zwischen 00000 und 99999
  • Wähle aus, mit welchem Anteil des Loses du an den Start gehen möchtest
  • Klicke auf „Abgeben“ und erwarte mit Spannung die Ziehung am 2. Juli

El Gordo - spanische Sommerlotterie

Fünf Ziffern hat jedes Los und wird als Serie gleich mehrfach verkauft. So wird sichergestellt, dass die Millionen der Sommerlotterie möglichst vielen Lottospielern zugutekommen. Zwischen 00000 und 99999 kann man bei uns im Lottoland frei wählen, das haben wir den Spaniern voraus. Dort muss man nämlich mit den Zahlen vorliebnehmen, die die entsprechenden Annahmestellen anbieten.

Doch aufgepasst, jede Serie hat irgendwann ein Ende, so auch beim El Gordo Sommerlos. Wenn die komplette Serie einer Nummer verkauft wurde, ist auch bei uns Schluss. Zu lange sollte man also nicht warten. Dein Los für einen unvergessenen Sommer wartet hier auf dich.

Tipps für die Zeit nach dem heißen Geldregen

Zugegeben, für die nun folgende Liste braucht es nicht unbedingt einen dicken Lottogewinn bei El Gordo. Viele der Dinge, denen man im Sommer nachgehen kann oder unserer Meinung nach sogar sollte, sind für wenig Geld oder gar umsonst zu haben.

Lass dich doch einfach inspirieren, ein wenig Nostalgie darf ebenfalls bei unserer Sommer Bucket List nicht fehlen. Wie du wiederum die Großgewinne der Sommerlotterie sinnvoll einsetzen möchtest, darfst du dir gerne bei Wassereis oder Heißluftballonfahrt überlegen – aber erst nach dem 1. Juli, wenn El Gordo auf deinem Konto ist.

Sommer Bucket List

Martin

Ob Poker, Lotto oder Statistiken im Sport. Zahlen haben mich schon immer angezogen, denn sie lügen bekanntlich nicht. Wie, wo und was lässt sich mit ihnen spielen und gewinnen? Fragen, die sich mir immer wieder aufs Neue stellen und denen ich mit Leidenschaft nachgehe.