16. Februar 2015

564 Millionen im Mega-Jackpot

Lotto-Millionen gehen an alleinerziehende Mutter

Letzte Woche befanden sich bei der amerikanischen Lotterie Powerball sage und schreibe 564 Millionen Dollar im Jackpot. Nach Monaten ohne Hauptgewinn konnten nun drei Amerikaner diese gewaltige Summe unter sich aufteilen.

Lotto-Millionen gehen an alleinerziehende Mutter

Kurz nach der Ziehung war schnell klar: In North Carolina, Texas und Puerto Rico dürften wohl bald rauschende Feste anstehen. Diese drei Staaten beheimaten nämlich die Besitzer der Lotto-Scheine, welche die Gewinnzahlen 11, 13, 25, 39, 54 und den Powerball 19 vorweisen konnten.

Wenigstens zwei der drei Gewinner-Geschichten haben es in sich. Schauen wir uns zunächst eine glückliche Dame aus dem Osten der USA, aus North Carolina, etwas genauer an. Gänsehaut vorprogrammiert.

Marie Holmes ist 26 und alleinerziehende Mutter von Vier. Zuletzt arbeitete sie für McDonald’s und Walmart, musste aber beide Jobs an den Nagel hängen um sich voll und ganz der Erziehung ihrer Kinder widmen zu können. Eines davon leidet an Zerebralparese, auch zerebrale Kinderlähmung genannt, und braucht daher besonders viel Fürsorge.

College-Fonds und Großspende

So konnte sie ihr Glück bei der Bekanntgabe der Gewinnzahlen kaum fassen und dachte zu aller erst an ihre Zöglinge. Sie wird College-Fonds für jedes ihrer Kinder einrichten, sowie ein Auto und ein neues Haus erwerben. Kein Problem mit der voraussichtlichen Gewinnsumme von 125 Millionen Dollar nach Steuern.

10 Prozent, also gut 12 Millionen, wird sie wiederum an ihre Kirchengemeinde spenden. „Ohne Gott, so glaubt sie, wäre das alles nicht möglich gewesen“ ließ sie in einer entsprechenden Pressemitteilung verlauten. Regelmäßig spielte sie nicht. Dafür war das Geld meistens zu knapp.

Daher finden wir, dass selten ein Lotto-Gewinn einen besseren Abnehmer gefunden hat und beglückwünschen die junge Frau aus Brunswick County zu ihren neuen Millionen und ihrem Vorhaben, den Kindern eine sichere Zukunft zu ermöglichen.

Puerto Rico feiert Lotto-Gewinn

Weniger spektakulär aber durchaus bemerkenswert ist die Geschichte eines weiteren Glücksloses. Zwar ist noch nicht bekannt, wer der oder die Glückliche aus Puerto Rico ist, aber die Auszahlung könnte sich für den Bewohner der Karibikinsel doppelt lohnen.

Puerto Rico nimmt erst seit dem letzten Oktober an der Powerball-Lotterie teil und kann nun seinen ersten Hauptgewinn feiern. Das US-amerikanische Außengebiet fällt jedoch unter ein besonderes Steuerrecht.

Noch muss abgewartet werden, welchen Richtlinien ein solcher Großgewinn unterliegt, die Chancen stehen aber nicht schlecht, dass noch einmal deutlich mehr ausbezahlt werden wird als auf dem amerikanischen Festland.

Im Lottoland noch mehr gewinnen

Genauso wie im Lottoland, wo du mit deinen Tipps auf den PowerBall oder die MegaMillions ebenfalls wesentlich größere Gewinne einfahren kannst als dies üblicherweise in den USA möglich wäre.

Der Besitzer des Scheines aus Texas ist übrigens noch nicht bekannt, alle drei Gewinne müssen auch erst noch offiziell bestätigt werden. Jedoch wird die Ziehung am frühen Donnerstagmorgen unserer Zeit in jedem Fall eines der Lotto-Highlights des Jahres bleiben.

Wir sind uns sicher, es werden viele Weitere folgen. Bleibt also dran und schaut regelmäßig hier vorbei.

Martin

Ob Poker, Lotto oder Statistiken im Sport. Zahlen haben mich schon immer angezogen, denn sie lügen bekanntlich nicht. Wie, wo und was lässt sich mit ihnen spielen und gewinnen? Fragen, die sich mir immer wieder aufs Neue stellen und denen ich mit Leidenschaft nachgehe.

Lass dein Leben im Reichtum noch heute beginnen!

Über 4 Millionen Spieler haben
im Lottoland bisher mehr als
300 Millionen Euro gewonnen.

Herr
Geboren am
+1
Ich akzeptiere AGB und Datenschutzerklärung.
live chat software