22. Februar 2017

Das Rubbel-Glück schlägt wieder zu

23 Jahre jung und schon Millionär!

Seit einigen Monaten ist Michael erst im Lottoland dabei. Durch eine Fernsehwerbung war der junge Mann aufmerksam geworden und entschloss sich, sein Glück einmal online zu probieren. Besonders gut fand er die Aktionen, mit denen man bei der Tippscheinabgabe ein bisschen sparen kann. Mit ein paar Lottoscheinen bei den EuroMillions und MegaMillions legte er deshalb los. Doch schon sehr bald blieb er bei den Rubbellosen hängen. Sein Bauchgefühl sagte ihm, dass es da am ehesten klappen wird.

23 Jahre jung und schon Millionär!

Am 7. Februar kaufte der junge Wolfsburger dann insgesamt 35 Rubbel-Millionär Lose, um sie auf seinem Handy zu spielen. Mit den ersten zehn Rubbellosen gewann er bereits 20 € und dann noch einen weiteren kleinen Gewinn. Das wirklich glückliche Händchen bewies er aber beim dritten Versuch: 1.000.000 Euro! Verblüfft starrte er auf sein Handy. Konnte das wirklich sein? Nach ein paar Minuten rannte er freudeschreiend zu seiner Mutter, die es zuerst auch nicht glauben konnte. Dass er dann vor Aufregung die ganze Nacht nicht schlafen konnte, versteht sich wohl von selbst!

Michael trifft Michael zur Scheckübergabe

Letzte Woche hatten wir das Vergnügen, den jungen Millionär persönlich kennenzulernen. Der ausgewählte Treffpunkt war Berlin. Michael reiste mit seinem besten Freund an und traf Michael (richtig gehört, noch einer) vom Lottoland zum Gespräch in einem Hotel am Kurfürstendamm. Nach dem gemeinsamen Mittagessen ging es dann zur Scheckübergabe auf die Dachterrasse, wo einige sehr sympathische Fotos entstanden. Danach blieb noch etwas Zeit für Sightseeing, bevor sich die zwei Freunde zurück nach Wolfsburg begaben.

Rubbellos Gewinner Michael beim Sektanstoß

Manch einem kämen jetzt hundert Ideen in den Sinn, wie man soviel Geld ausgeben könnte. Michael möchte aber alles langsam auf sich zukommen lassen und sich genau überlegen, wie er seinen Gewinn anlegen kann. Seinen Job als Automobilkaufmann will er daher erstmal nicht aufgeben. Den Traum vom neuen Auto wird er sich aber auf jeden Fall erfüllen. Diese Anschaffung hatte er für dieses Jahr sowieso geplant. Als gebürtiger Wolfsburger wird er sich ohne Zweifel für einen Volkswagen entscheiden, die neueste Golf-Variante soll es werden. Als Mann vom Fach ist er sich da zu 100 Prozent sicher.

In Saus und Braus leben ist aber erst einmal nicht sein Fall. Das Geld bleibt auf seinem Konto, solange er darüber nachdenkt, ob er vielleicht in eine Immobilie investiert. Auch hierbei entscheidet er sich für seine Heimatstadt. Seine Familie, Freunde und Freizeitbeschäftigungen sind in Wolfsburg, deswegen möchte er auch dort oder zumindest in der näheren Umgebung bleiben.

Patenkind und Fanclub freuen sich mit

Was schwebt ihm sonst mit seinem Gewinn vor? Auch bei dieser Frage beweist der nette junge Mann, dass er mit beiden Beinen fest auf dem Boden steht. Ein Teil stehe auf jeden Fall seinen Eltern zu, damit sie das Haus abbezahlen können. Außerdem erwartet seine beste Freundin gerade Nachwuchs. Von dem kleinen Jungen wird er Patenonkel: „Da ist bestimmt ein schönes Geschenk drin!“ Auch einen Teil in seiner näheren Umgebung zu spenden kann sich Michael gut vorstellen. Seit ein paar Jahren ist er ziemlich aktiv in einem Fanclub des Eishockeyvereins Grizzly Wolfsburg. „Da gibt es immer Möglichkeiten den Club zu unterstützen”, findet er.

Verrückte Ideen, wie mit Freunden nach Las Vegas zu jetten und da zu feiern, stehen Michael nicht im Sinn. Eine Fete mit Freunden zu Hause oder in einer kleinen gemieteten Location sind aber definitiv drin! Auch ein schöner Urlaub schwebt ihm vor. „Irgendwo ans Meer fliegen“, das wäre sein Traum. Dank seines Rubbelgewinns kann es jetzt sogar etwas exklusiver werden, wie die Malediven oder die Karibik! Da kann er sich nicht nur erholen, sondern auch darüber nachdenken, wie es nun weitergehen soll. Eins ist aber jetzt schon sicher, mit einer Million Euro lässt es sich durchaus relaxter in die Zukunft schauen!

Wer holt sich die nächste Million?

Noch eine Info für alle, die es dem Wolfsburger nachmachen möchten. Die Chance auf das Millionenlos bleibt unabhängig vom Gewinn in der VW-Stadt bestehen. Anders als etwa in Lotto-Annahmestellen bekommt man im Lottoland bei jedem Rubbellos eine neue Chance auf den Hauptgewinn. Die nächste Million wartet also schon auf Abholung.

Wie sagt man so schön, aller guten Dinge sind drei. Nach Michael und Sandra, die im Januar ebenfalls mit einem Rubbellos 100.000 Euro gewonnen hatte, schreiben wir vielleicht schon die nächste Gewinner-Story über dich!? Wähle jetzt dein Lieblings-Rubbellos aus und versuche dein Glück. Wir sagen toi, toi, toi!

Elena

Nicht nur Lottozahlen interessieren mich, sondern auch die Menschen dahinter. Mein Ziel ist es, euch nicht nur Fakten und News rund um die Lottowelt näher zu bringen, sondern auch Geschichten über unsere Gewinner. Hoffentlich findet ihr hier ein paar hilfreiche Tipps, damit es bald mit einem Großgewinn klappt!