23. November 2015

Neuer Multimillionär gesucht

Wer hat den Superdraw der EuroMillions gewonnen?

Vier Mal hatte es nicht geklappt, es kam zum „Rollover“ und der Jackpot stieg kräftig an. Zwei Wochen nach dem „Superdraw“ bei den EuroMillions kann nun endlich gejubelt werden. Ein Tipper hat die exakt richtigen Lottozahlen vorhergesagt, mehr als 163 Millionen Euro werden nun dem entsprechenden Konto gutgeschrieben. Doch wer ist der oder die Glückliche?

Wer hat den Superdraw der EuroMillions gewonnen?

Viel wissen wir noch nicht, aber mittlerweile ist klar, dass der Glückspilz von der Iberischen Halbinsel stammt - genauer gesagt aus Portugal. Der Tippschein wurde somit in dem Land eingereicht, das sich langsam aber sicher zum Seriensieger der EuroMillions nach vorne tippt.

Für mehr Informationen mussten wir dann das Wochenende verstreichen lassen, jetzt aber sickerte etwas durch. Die Millionen werden nach Coimbra überwiesen, also mitten ins Herz des schönen Landes. Getroffen hat es ein Paar in den 50ern, die sich nun gemeinsam mit ihren zwei Kindern und Enkeln auf ein neues Leben einstellen können.

Wo gehen die Lotto-Millionen hin?

Lediglich zehn Euro hatten sie in ihren Tippschein investiert und dabei dem Zufallsgenerator die Auswahl der Lottozahlen anvertraut. Offensichtlich die richtige Entscheidung, denn europaweit waren sie die Einzigen, die am 20. November die Gewinnzahlen 4, 30, 34, 46, 49, sowie die zwei Eurozahlen 7 und 8 vorweisen konnte. Eine Kombination, die sie nun um exakt 163.553.041,00 Euro reicher macht. Mehr soll nicht verraten werden - die neuen Multimillionäre erbitten sich Anonymität.

Auch wir gingen bereits der Frage nach der Veröffentlichung von Großgewinnern nach. Manch einer wünscht sich aus unterschiedlichsten Gründen absolutes Stillschweigen. Wir respektieren das selbstverständlich und werden keinerlei Daten ohne die Zustimmung des Betroffenen preisgeben.

Top 5 EuroMillions Einzelgewinne

Top 5 EuroMillions Einzelgewinne

Portugal feiert damit in einem Zeitraum von lediglich 13 Monaten den insgesamt dritten Streich der Superjackpots. Vor gut einem Jahr wurde im sonnigen Süden bereits das Maximum von 190 Millionen Euro gewonnen, nicht mal ein halbes Jahr später gingen beim nächsten "Superdraw" exakt 100 Millionen Euro an die Algarve.

Mitfreuen kann sich übrigens auch das portugiesische Finanzministerium, welches 20 Prozent des Gewinns für sich beanspruchen kann. Damit muss man sich bei uns zum Glück nicht herumschlagen, Lotto-Gewinne sind generell in Deutschland steuerfrei.

Die EuroMillions werden am Dienstag erneut ausgespielt, dann mit einem Mindestjackpot von 15 Millionen Euro. Einem ähnlichen Niveau nähert sich derzeit der Jackpot beim deutschen Lotto 6aus49. Hier kann man am Mittwochabend auf einen winterlichen Großgewinn hoffen.

Lotto 6aus49 lockt mit 11 Millionen Euro

Die Mittwochsziehung bietet dieses Mal insgesamt rund 11 Millionen Euro in den Jackpots der regulären Ziehung und beim Spiel77. Dann kann sich also wieder der Traum von den Lotto-Millionen erfüllen.

Beinahe bis zur letzten Sekunde vor der Ziehung lassen sich übrigens bei uns noch Tippscheine einreichen. Unsere Last-minute-Tipps machen das möglich. Wir wünschen bei allen anstehenden Millionenchancen viel Glück, die Frage nach der Anonymität kannst du dir ja dann morgen stellen.

 

Martin

Ob Poker, Lotto oder Statistiken im Sport. Zahlen haben mich schon immer angezogen, denn sie lügen bekanntlich nicht. Wie, wo und was lässt sich mit ihnen spielen und gewinnen? Fragen, die sich mir immer wieder aufs Neue stellen und denen ich mit Leidenschaft nachgehe.

Lass dein Leben im Reichtum noch heute beginnen!

576.450 Spieler haben sich
bisher über 74,9 Millionen Euro
im Lottoland ausgezahlt!

Herr
Geboren am
+1
Ich akzeptiere AGB und Datenschutzerklärung.