17. September 2013

Der Megajackpot wartet

PowerBall-Jackpot steigt auf 400 Millionen US-Dollar!

Die bekannteste amerikanische Lotterie trägt den Namen PowerBall. Die Gewinnchancen sind mit 1 zu 175 Millionen nicht die besten, aber dafür sind die Gewinne umso höher. Und das freut die vielen Spieler in Amerika. Der Jackpot steht bei wahnsinnigen 400 Millionen US-Dollar, das sind umgerechnet etwa 300 Millionen Euro. 

PowerBall-Jackpot steigt auf 400 Millionen US-Dollar!

PowerBall – Gewinner und Verlierer

Bei der letzten PowerBall-Ziehung ist kein Gewinner ermittelt worden. Dabei sind am Sonntag bereits 317 Millionen US-Dollar ausgelost worden. Aber dass kein Hauptgewinner ermittelt werden konnte, ist nicht damit gleichzusetzen, dass niemand etwas gewonnen hat. In der zweiten Gewinnklasse werden an elf Spieler jeweils 1 Million US-Dollar ausgezahlt. Und auch in der dritten Gewinnklasse erhalten immerhin 65 Tipper den Betrag in Höhe von 40.000 US-Dollar.

Lediglich der Jackpot bleibt unangetastet, zumindest bis zur nächsten Ziehung am Mittwoch. Dort stehen schließlich 400 Millionen US-Dollar im PowerBall Jackpot. Dieser hohe Wert ist jedoch nicht das bisherige Maximum im Jahr 2013. Es gab tatsächlich schon einen Höchstgewinn, welcher das aktuelle Niveau noch übertreffen konnte.

Vor vier Monaten standen unfassbare 600 Millionen US-Dollar im Jackpot beim PowerBall. Dies hatte zur Folge, dass es zu einem regelrechten Ansturm auf die Annahmestellen kam. Es wurde vermehrt gespielt und schon vor der eigentlichen Ziehung wurde in den Medien darüber berichtet. Von besonderer Brisanz war das Thema, dass in der darauffolgenden Ziehung knapp eine Milliarde im Jackpot gewesen wäre. Die Vergangenheitsform ist hier angebracht, denn ein Glückspilz gewann den exakten Betrag in Höhe von 590,5 Millionen US-Dollar.

Noch weiter in der Vergangenheit, aber noch in 2013, konnte ein Spieler 338 Millionen US-Dollar gewinnen. Ein Einwanderer aus der Dominikanischen Republik konnte diesen Betrag für sich beanspruchen. Selten haben sich wohl die Nachbarn und Freunde so für den Gewinner gefreut. Denn Pedro Quezada, so heißt der Millionär aus dem März dieses Jahres beim PowerBall, hatte eine langanhaltende Pechsträhne mit seinem Gewinn überwunden. In den Jahren zuvor raubten Diebe die gesamte Wohnung seiner Familie aus. Später brannte der Weinkeller ab. Eine Zeit lang stand die Familie vor dem Nichts.

Der PowerBall Jackpot, welcher im März an Pedro Quezada ausgezahlt wurde, war der viertgrößte in der Geschichte. Aber diese wird sich vielleicht schon am Donnerstag ändern. Denn die aktuellen 400 Millionen US-Dollar übersteigen den Gewinn des Einwanderers. Vielleicht wird es wirklich mal Zeit, dass die Lotterie PowerBall im Ausland, warum nicht in Deutschland, geknackt wird.

PowerBall könnt ihr auch im Lottoland spielen. Amerika ist das Land der unbegrenzten Möglichkeiten. Zumindest für die Lottogewinner beim PowerBall scheint diese Weisheit zuzutreffen, oder was meint ihr? Spielt ihr auch gerne PowerBall und geht auf die Jagd nach den größten Jackpots?

Mirco

Exklusive Produkte und Luxusgegenstände haben mich schon immer fasziniert. Wohl auch deshalb bin ich selbst begeisterter Lottospieler und werfe als Blogger in meinen Artikeln einen Blick hinter die Kulissen der Millionenjackpots und Lottogewinner.

Lass dein Leben im Reichtum noch heute beginnen!

Über 4 Millionen Spieler haben
im Lottoland bisher mehr als
300 Millionen Euro gewonnen.

Herr
Geboren am
+1
Ich akzeptiere AGB und Datenschutzerklärung.
live chat software