22. Mai 2014

Lotto-Spieler verpasst Millionengewinn

Lottogewinn von 1.15 Millionen Euro nicht abgeholt

So etwas würde bei Lottoland nicht passieren: Ein unbekannter Lotto-Glückspilz aus Baden-Württemberg hatte bis Mittwoch um 23:59 Uhr Zeit, seinen Lottogewinn von mehr als 1.15 Millionen Euro abzuholen, doch er hat es nicht getan. Die gesamte Gewinnsumme verfällt und geht in den Topf für Sonderauslosungen über. Am 12. Februar diesen Jahres hat er beim Lotto 6 aus 49 gewonnen und hat sich innerhalb des vorgeschriebenen Zeitraums von 13 Wochen nicht gemeldet. Das Recht auf die etwa 1.15 Millionen Euro ist damit verfallen. Bei Lottoland könnte so etwas nicht passieren: Hier werden die Gewinner sofort per E-Mail benachrichtigt.

Lottogewinn von 1.15 Millionen Euro nicht abgeholt

Lottospieler aus Bad Saulgau lässt Millionengewinn verfallen

Es waren sechs Richtige und dennoch kein Glück: Im schwäbischen Bad Saulgau hat am Mittwoch vor genau 13 Wochen ein Spielteilnehmer der Lotterie 6 aus 49 einen Sechser auf seinem Ticket zu stehen und gewinnt damit eigentlich ganze 1.15 Millionen Euro. Im Laufe der folgenden Wochen hat sich jedoch nie jemand gemeldet. Die Gewinnsumme, welche in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag abgelaufen ist, ist für den Tipper nun verloren und fließt in den Topf für Sonderziehungen des Deutschen Lotto- und Totoblocks. Wie Lotto Baden-Württemberg am Donnerstag in Stuttgart mitteilte, würden damit zusätzliche Gewinne wie Autos oder Reisen finanziert werden.

Mittlerweile ist man sich sogar recht sicher, dass der vermeintliche Glückspilz nicht mehr im Besitz des Tickets war. Über das Fernsehen, Internet, Radio und Presse hat man die letzten Wochen eine intensive Suchaktion gestartet und sämtliche Informationen zum Tipper bekannt gegeben. Viele Informationen waren es zwar nicht, doch der oder die Betroffene hätte sich erinnern müssen. So war der Spielschein im Wert von 48 Euro mit mehreren Wochen Laufzeit am 12. Februar gekauft worden. In dem schwäbischen Kurort Bad Saulgau gibt es fünf Annahmestellen und in einer dieser Lottogeschäfte wurde das Glückslos ausgestellt.

Bei Lottoland wäre dies nicht passiert

Hätte der Tipper mit den gleichen Zahlen im Lottoland gespielt, wäre er jetzt sicher 1.15 Millionen Euro reicher. Denn bei Lottoland können keine Tickets verloren gehen. Diese sind allesamt im System mit der dazugehörigen E-Mail-Adresse gespeichert. Sollte also ein Gewinner aus einer Ziehung hervorgehen, wird dieser vom System direkt auf den Gewinn hingewiesen. Sollte sich der Gewinner nicht melden, wird zu einem späteren Zeitpunkt auch eine weitere Benachrichtigung geschickt. 

Mirco

Exklusive Produkte und Luxusgegenstände haben mich schon immer fasziniert. Wohl auch deshalb bin ich selbst begeisterter Lottospieler und werfe als Blogger in meinen Artikeln einen Blick hinter die Kulissen der Millionenjackpots und Lottogewinner.

Lass dein Leben im Reichtum noch heute beginnen!

576.450 Spieler haben sich
bisher über 74,9 Millionen Euro
im Lottoland ausgezahlt!

Herr
Geboren am
+1
Ich akzeptiere AGB und Datenschutzerklärung.
live chat software