26. August 2013

93 Millionen Euro in die Schweiz

EuroMillionen Jackpot ist endlich geknackt!

Über acht lange Ziehungen ist der EuroMillionen Jackpot nicht mehr gebrochen werden. Am vergangenen Freitag ist es endlich passiert. Ein Einzelgewinner aus der Schweiz kann sich über 93.948 Millionen Euro freuen. Oder doch nicht? Knapp 22 Millionen Euro müssen als Steuern an den Staat abgeführt werden. Bleiben immerhin noch über 71 Millionen Euro für den Gewinner. 

EuroMillionen Jackpot ist endlich geknackt!

Mit 93 Millionen Euro ein Leben in Reichtum genießen

Der jetzige Gewinner sollte vielleicht sogar einen Umzug in Erwägung ziehen. Er wohnt derzeit im Schweizer Kanton Wallis. Sollte er dort zum Jahresende noch immer seinen Wohnsitz haben, muss er mit Gemeindesteuern in Höhe von über 7 Millionen Euro rechnen. Dazu kommen noch Steuern an das Kanton, sowie Bundesteuern, was sich auf insgesamt 22 Millionen Euro summiert. Zudem müssen über die Jahre noch Gelder als Vermögenssteuer gezahlt werden. Wenn der Lottogewinner am 31. Dezember allerdings in einem anderen Kanton oder gar im Ausland wohnt, sehen die Steuern schon wieder ganz anders aus.

Der EuroMillionen Jackpot ist sehr hoch gewesen, aber auch in der zweiten Gewinnklasse gibt es ordentliche Beträge zu gewinnen. Darüber freuen sich vier Spieler ganz besonders. Jeder von ihnen erhält den exakten Betrag in Höhe von 521.220,40 Euro. Über eine halbe Millionen kassieren die Glücklichen also für 5 Richtige und eine Sternzahl. Der Sprung zur Gewinnklasse drei, wo ein Gewinn von 77.217,80 Euro an neun Spieler ausgegeben wird, ist schon recht hoch.

EuroMillionen Jackpot ist nicht der Rekordjackpot

Wer etwas von 93 Millionen Euro liest, dem mag schnell der Gedanke kommen, dass es sich hierbei um einen sehr großen Jackpot, wenn nicht sogar den größten EuroMillionen Jackpot in der Geschichte handelt. Aber weit gefehlt. Stolze 190 Millionen sind im Jahr 2012 als größter EuroMillionen Jackpot an ein Ehepaar in Großbritannien gegangen. In der Schweiz wurde jedoch ein neuer Rekord aufgestellt. Seit 2005 war der größte Glückspilz ein Spieler, der über 80 Millionen Euro gewonnen hat. Dabei hat es sich um einen Portugiesen gehandelt, der ebenfalls wie der aktuelle Gewinner in Wallis lebt.

Wenn ihr den 93 Millionen EuroMillionen Jackpot gewonnen hättet, würdet ihr umziehen um Steuern zu sparen? Wäre es für euch wichtiger das Geld zu sichern oder würdet ihr eurer Heimat treu bleiben? Immerhin reden wir hier über Beträge, die im Millionenbereich an den Fiskus abgegeben werden müssen.

Mirco

Exklusive Produkte und Luxusgegenstände haben mich schon immer fasziniert. Wohl auch deshalb bin ich selbst begeisterter Lottospieler und werfe als Blogger in meinen Artikeln einen Blick hinter die Kulissen der Millionenjackpots und Lottogewinner.

Lass dein Leben im Reichtum noch heute beginnen!

576.450 Spieler haben sich
bisher über 74,9 Millionen Euro
im Lottoland ausgezahlt!

Herr
Geboren am
+1
Ich akzeptiere AGB und Datenschutzerklärung.