26. November 2013

Spanische Weihnachtslotterie

Details und TV-Spots angekündigt

Die Spanische Weihnachtslotterie ist vom Werbewirken her mit dem Super Bowl der NFL zu vergleichen, denn ebenso wie bei dem US-Sportevent werden auch hier neue TV-Spots in den Werbeunterbrechungen gezeigt. Zudem sind der Medienrummel und die Einschaltquoten ebenfalls in gewissen Teilen vergleichbar. Immaculada Garcia, Präsidentin der Spanischen Weihnachtslotterie, hat nun weitere Details zur Ziehung bekannt gegeben. 

Details und TV-Spots angekündigt

Serien gehen von 180 auf 160 herunter - Gewinne sinken

Wie Garcia bekannt gab, werden in diesem Jahr statt 180 nur 160 Serien ausgespielt, was allerdings nicht etwa einen Anstieg des potentiellen Gewinns für die übrigen Serien zur Folge hat, sondern ein Sinken der Gewinne. Da die Verkäufe sich allerdings so gut wie im vergangenen Jahr entwickeln sollen, erwartet die Präsidentin eine positive Bilanz, die sich nicht von der schlechten Wirtschaftslage in Spanien beeinflussen lassen sollte.

Gegen Ende ihrer Rede dankte Garcia dann noch dem Sales Network SELAE, sowie einigen anderen Personen, die sich für die Spanische Weihnachtslotterie eingesetzt haben oder während der Show, die wie jedes Jahr im TV übertragen wird, eine Performance liefern werden. Zudem drückte er seine Freude über den Christmas Lottery Song 2013 aus, in dem Montserrat Caballé, Raphael, Marta Sanchez, Nina Pastori und David Bustamante auftreten.

Spanische Weihnachtslotterie wird 2,24 Milliarden Euro ausschütten

In diesem Jahr wird die Spanische Weihnachtslotterie 2,24 Milliarden Euro ausschütten, wovon 640 Millionen Euro dem „El Gordo“ zustehen. Jede der 160 zur Verfügung stehenden Serien enthält exakt 100.000 Tickets. Jedes Ticket lässt sich aber auch in Zehntel teilen und kostet dann entsprechend weniger. Für Teilnehmer aus anderen Ländern ist eine Teilnahme nur via Internet möglich. Hier kostet ein Zehntel dann um die 35 Euro.

Die Ziehung wird im Teatro Real in Madrid stattfinden. Bei der Ziehung wird jede Gewinnklasse nach und nach ausgelost. 70 Prozent des Umsatzes werden dabei ausgeschüttet und die restlichen 30 Prozent verschwinden in Verwaltung, Werbung und Steuern.

Mirco

Exklusive Produkte und Luxusgegenstände haben mich schon immer fasziniert. Wohl auch deshalb bin ich selbst begeisterter Lottospieler und werfe als Blogger in meinen Artikeln einen Blick hinter die Kulissen der Millionenjackpots und Lottogewinner.

Lass dein Leben im Reichtum noch heute beginnen!

576.450 Spieler haben sich
bisher über 74,9 Millionen Euro
im Lottoland ausgezahlt!

Herr
Geboren am
+1
Ich akzeptiere AGB und Datenschutzerklärung.