03. Februar 2015

Weltkrebstag am 4. Februar

Das Lottoland spendet 10% aller Erlöse

Am 4. Februar ist Weltkrebstag. Wir möchten mit eurer Hilfe einen Beitrag im Kampf gegen die Krankheit leisten. Dazu setzen wir auf namhafte Unterstützung und ganz besonders auf euren Einsatz.

Das Lottoland spendet 10% aller Erlöse

Nach Herz-Kreislauferkrankungen ist Krebs die zweithäufigste Todesursache in Deutschland. So gut wie jeder kennt im Verwandten- oder Bekanntenkreis Betroffene oder hat gar selbst schon unter der Krankheit gelitten.

Spielen mit Herz

Der diesjährige Weltkrebstag ist für uns Anlass, ein ganz besonderes Projekt zu unterstützen. Der Verein Sonnenstrahl aus Dresden, ein Förderkreis für krebskranke Kinder und Jugendliche, begleitet an Krebs erkrankte Kinder und ihre Familien und bietet damit Halt und Kraft für alle Betroffenen.

Jeder Tippschein zählt

Wir folgen dabei dem Vorbild eines äußerst engagierten Unterstützers der Krebshilfe und –Forschung. Heinz-Jürgen Preiss-Daimler, Gründer der Unternehmensgruppe P-D Group und der Preiss-Daimler Stiftung leistete bereits in der Vergangenheit bedeutende Spenden an das Uniklinikum in Dresden.

Jürgen Preiss-Daimler

„Liebe Mitmenschen, 

Krebs ist heute leider noch nicht immer eine besiegbare Krankheit. Wer nur die Diagnose Krebs hört, erschrickt sofort und denkt unwillkürlich an den Tod. In den letzten 10 Jahren wurden in der Medizin aber große Erfolge erzielt. Mit Ihrer Spende helfen Sie Ihren Mitmenschen, Kranken und vielleicht eines Tages sogar sich selbst. Leider sterben noch immer täglich viel zu viele Menschen an heimtückischen Krankheiten. Spenden Sie heute mit dem Gefühl für die Gemeinschaft etwas Gutes zu tun. Helfen Sie mit. Wir tun es auch.

 Ihre Preiss-Daimler Stiftung“ (Jürgen Preiss-Daimler)

 

Daher werden wir am 4. Februar anlässlich des Weltkrebstages 10 Prozent aller von euch im Lottoland getätigten Einsätze dem Sonnenstrahl e.V. zukommen lassen und unterstützen somit die engagierten Helfer in Dresden.

Musiktherapie des Sonnenstrahl e.V.

Um euch einen kleinen Eindruck über die geleistete Arbeit des Sonnenstrahl e.V. zu geben, hier nun ein Auszug aus dem vielfältigen Programm der Musiktherapie:

Musiktherapeutin des Sonnenstrahl e.V. bei der Arbeit

Der Sonnenstrahl e.V. Dresden finanziert die Musiktherapie auf den Kinderkrebsstationen der Universitätsklinik Dresden, die eine willkommene Abwechslung für die kleinen Patienten ist und ihnen immer ein Lächeln auf das Gesicht zaubert.

Antje Herrmann, Geschäftsführerin des Sonnenstrahl e.V. beschreibt, wie einem erkrankten Kind geholfen wird: „Jannik (5 Jahre) empfängt seine Musiktherapeutin häufig bereits auf dem Flur der Station mit den Worten: „Ich will trommeln!“ Im Krankenzimmer des Jungen angekommen, nennt er ihr wilde Tiere, die beide gemeinsam zu seinen lauten Trommelschlägen ‚jagen‘, während er die Therapeutin auffordert, ein Lied dazu zu dichten. Dabei genießt er besonders, wie seine Ideen in musikalischer Form ihren Ausdruck finden.“

Patient des Sonnenstrahl e.V.

Helft mit, reicht heute noch eure Tipps ein und leistet einen unverzichtbaren Beitrag für das Gemeinwohl. Wenn ihr nebenbei noch den Jackpot abräumt, umso besser.

Wir bedanken uns im Namen des Förderkreises Sonnenstrahl e.V. Dresden ganz herzlich bei allen Freunden des Lottolands und wünschen euch für eure gemeinnützigen Tipps alles Gute.

Martin

Ob Poker, Lotto oder Statistiken im Sport. Zahlen haben mich schon immer angezogen, denn sie lügen bekanntlich nicht. Wie, wo und was lässt sich mit ihnen spielen und gewinnen? Fragen, die sich mir immer wieder aufs Neue stellen und denen ich mit Leidenschaft nachgehe.

Lass dein Leben im Reichtum noch heute beginnen!

Über 4 Millionen Spieler haben
im Lottoland bisher mehr als
300 Millionen Euro gewonnen.

Herr
Geboren am
+1
Ich akzeptiere AGB und Datenschutzerklärung.
live chat software